Dauner-Handball - Wir leben Handball

A+ A A-

Pokalabend teuer bezahlt...

TuS 05 Daun - HV Vallendar

27 : 33 (12 : 15)

Die Dauner Mannschaft geht jetzt schweren Zeiten entgegen! Ohne Fremdeinwirkung verletzte sich TuS Spieler Manni Schnupp kurz vor dem Halbzeitpfiff beim Gegenstoß und musste ins Krankenhaus. Die Diagnose läßt Schnupp für diese Saison ausfallen. Der Dauner Spieler zog sich einen Achillessehnenabriß zu. Dazu „gesellte“ sich zu allem Überfluss nach dem Wechsel die Verletzung von Lukas Mayer, der sich bei einer Abwehrbewegung die Schulter auskugelte. Als würde das alles nicht reichen, steht nun auch noch fest, dass sich Melvin Wheaton, der heute noch mit 7 Treffern seine Gefährlichkeit aus dem Rückraum unterstrich, am Freitag einer Operation unterziehen muss und mindestens bis zum Jahresschluss fehlen wird.

 

So kommt dem Spielverlauf nur sekundäre Bedeutung zu. „Es war beeindruckend, wie die Mannschaft trotz der Rückschläge Moral bewiesen hat und sich nicht aufgab. Die Leistung der jungen Mannschaft im zweiten Spielabschnitt macht Hoffnung, doch wir gehen jetzt ganz schweren Zeiten entgegen“, erklärt ein sichtlich bedrückter Dauner Trainer.

 

Lofi und Rhode - Schnupp (2), L. Willems, Otto (3), Wheaton (7), Brümmer (9/6), Präder (5), Mayer, Keil, Illigen, Rahn (1), Tran

 

 

 

Bewerte diesen Artikel
(0 Stimmen)

Hinterlasse einen Kommentar

Achten Sie darauf, die mit (*) versehenen Felder sind zwingend erforderlich. HTML-Code ist nicht erlaubt.

nach Oben

1. Mannschaft