Dauner-Handball - Wir leben Handball

A+ A A-

Aufsteigerduell erneut gewonnen...

TuS 05 Daun - VFL Hamm

29 : 20 (13 : 7)

Der Aufsteiger aus Hamm bleibt weiterhin ohne Punktgewinn in der Rheinlandliga der Frauen. Erwartungsgemäß gewinnt der TuS Daun das Aufsteigerduell deutlich und festigt mit dem Sieg den Platz im Mittelfeld der Liga! Nach ausgeglichenem Beginn setzte sich das Team von Trainer Lukas Illigen vom 3:2 auf 6:2 ab, zwang den Gast beim 8:3 in der 18. Minute zur ersten Auszeit.  Bis zur Pause verlief die Begegnung dann ausgeglichen.

 

Die Entscheidung war spätestens beim 19:9 der Gastgeberinnen in der 41. Minute gefallen. Zunächst zeigte die Auszeit der Gäste keine Wirkung, Daun baute seinen Vorsprung über 21:9 bis 27:13 in der 51. Minute aus, die Restspielzeit war Ergebniskosmetik.

 

„Es war ein Spiel mit schwachem Angriffsniveau. Viele technischen Fehler und Ballverluste bestimmten das Spiel auf beiden Seiten. Unsere umgestellte Abwehrformation zu Beginn der zweiten Hälfte war der Schlüssel zum Erfolg. Jede Spielerin war jetzt schnell auf den Beinen und setzte so den Gegner unter Druck. Lisa Krömer organisierte von ihrer ungewohnten Position ihre Mitspielerinnen gut und so konnten wir entscheiden durch einfache Gegenstosstore wegziehen. Im Angriff haben wir vor allem in der ersten Halbzeit oft zu nervös gespielt und mit zu wenig Druck auf die Abwehr. Trotz allem ein nie gefährdeter Sieg der eigentlich noch höher hätte ausfallen müssen,“ fand Dauns Trainer Lukas Illigen.

 

Treis und Miller – Merten (2), Brand (4), F. Kutscheid (3), J. Kutscheid (3), Krämer, Basten (1), N. Aideyan (7/2), Dreiseitel, L. Aideyan (1), Clever (8)

 

Bewerte diesen Artikel
(0 Stimmen)

Hinterlasse einen Kommentar

Achten Sie darauf, die mit (*) versehenen Felder sind zwingend erforderlich. HTML-Code ist nicht erlaubt.

nach Oben

1. Mannschaft