Dauner-Handball - Wir leben Handball

A+ A A-

Vorschau 1. Mannschaft (25.02.2018)

Sonntag, 25.02.2018

TuS 05 Daun - HSV Rhein-Nette

Anwurf: 17:00 Uhr

Ausgangslage: Die beiden wichtigen Spiele gegen den Tabellenvorletzten aus Moselweiß konnte der HSV gewinnen und hat sich im Mittelfeld auf Platz 6 vorbereitet und wird mit derzeit 19:11 Punkten sicher nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben. Daun belegt Platz 8 mit 14:16 Punkten und bildet damit den Schluss des Mittelfeldes. Dahinter werden Bendorf, Welling, Moselweiß und Bendorf die Absteiger unter sich ausmachen. Vor heimischer Kulisse gewannen die Andernacher das Hinspiel mit 27:20 und gehen auch im Rückspiel als Favorit in die Begegnung.

 

Personal: Auf Dauner Seite fällt Trainer Markus Willems wegen einer Knieoperation vorübergehend aus. Das Training übernimmt Pat Brümmer, das Coaching Jochen Scheler.

 

Prognose: „Sicherlich ist Rhein-Nette auswärts nicht so stark wie zuhause. Können wir mit vollem Kader auflaufen, haben wir sicher eine realistische Aussenseiterchance. Die Gäste sind sicher nicht so stark wir die HSG Irmenach/Kleinich/Horbruch einzuschätzen, gegen die wir uns am vergangenen Wochenende geschlagen geben mussten. Für uns kommen die wichtigen Spiele in der Meisterschaft noch, in denen wir die letzten Zweifel am Ligaverbleib beseitigen können. Doch auch am Sonntag wollen wir vor heimischer Kulisse nichts unversucht lassen, für eine Überraschung zu sorgen“, verspricht Willems.

 

 

Bewerte diesen Artikel
(0 Stimmen)

Hinterlasse einen Kommentar

Achten Sie darauf, die mit (*) versehenen Felder sind zwingend erforderlich. HTML-Code ist nicht erlaubt.

nach Oben

1. Mannschaft